Verpflegungsmehraufwand

Für alle von Euch, die es nocht nicht wissen. Ab Januar diesen Jahres gilt eine neue Abrechnung des Verpflegungsmehraufwandes für 2014. Diese Reform beinhaltet nur noch zwei – statt bisher drei – Staffelungen des Spesensatzes. Bitte beachtet dies bei Eurer Rechnungslegung.

„In Zukunft bekommt man bereits ab einer Abwesenheit von 8 Stunden die Pauschale von 12 €, die man sonst erst ab 14 Stunden bekam vom Arbeitgeber oder vom Finanzamt erstattet. Ab einer Abwesenheit von 24 Stunden gibt es wie gewohnt die Verpflegungspauschale von 24 €.

Weitere Informationen:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Service/Glossar/Functions/glossar.html?lv2=206406&lv3=308426#lvl3

http://www.spesen-ratgeber.de/reisekostenrecht-reform/

http://www.reisekosten.de/das-neue-reisekostenrecht-anhand-von-praxisbeispielen-teil-1/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Spam-Schutz-Aufgabe: (bitte mit Ziffern beantworten - das hält eMail-Roboter fern) *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.